D- Jugend Bericht

D-Jugend gewinnt VR-Cup Vorrunde in Kirchberg

Berichte Sommer-Feldturniere D – Jugend 2017 

Bei insgesamt 6 Feldturnieren haben wir Ende der Saison 2016 / 2017 teilgenommen. 3 x Turniersieger, 1x 3. Platz, 1 x 4. Platz und 1x 6. Platz lautet die positive Bilanz.  Über das Fronleichnahm-Wochenende gewann man ein kleineres Turnier mit 5 teilnehmenden Mannschaften in Untermünkheim. Gespielt wurde auf einem 9er Feld.

 An einem sehr heißen Samstag Ende Juni spielten wir mit der D 1 und D 2 in Gründelhardt.

Von 10 Mannschaften wurde die D 1 Turniersieger und die D 2 belegte einen hervorragenden 3. Platz.

Bei unserem traditionellen Sommertunier am Bodensee belegten wir den 6. Platz in einem Turnier mit 9 teilnehmenden Mannschaften. 2 Tage zelten mit wenig Schlaf machte sich im Turnierverlauf bemerkbar. Für viele Spieler war die erste Bodenseeteilnahme sehr aufregend, spannend und sehr schön.

Anfang Juli in Gammesfeld gewannen wir ein sehr kleines Turnier sehr souverän. 4 Siege und 8 : 1 Toren lautet die Bilanz eines sehr fairen und schönen Turniers. Beim letzten Turnier in Satteldorf erreichte unsere Mannschaft nur mit Spieler des jüngeren Jahrgangs einen guten 4. Platz.

D jgd Spiel am Wochenende 13. + 14. 05. 2017

In einer hochklassigen und schnellen Begegnung mussten wir eine knappe 1:2 Heimniederlage gegen die Gäste der SGM Obersontheim / Bühlerzell hinnehmen. Nach anfänglichem abtasten übernahmen die Gäste das Kommando, jedoch der Führungstreffer gelang den Hausherren durch Sandro Laudo etwas überraschend nach 12 Minuten. Sichtlich geschockt waren die Gäste und wir gingen mit breiter Brust und vollem Einsatz und Willen  auf den zweiten Treffer, der jedoch nicht fallen wollte. Im zweiten Durchgang kamen die Gäste mit aller Macht und wir hatten nur selten Entlastung. Mitte des zweiten Durchgangs fiel nach einer Ecke durch eine Unachtsamkeit der Ausgleich. Als 5 Minuten vor Spielende den Gästen der Führungstrefferwieder durch eine Unachtsamkeit gelang, warfen wir alles nach vorne, jedoch im Abschluss zu harmlos, somit konnten die Gäste den knappen Sieg nach Hause bringen.

D Jgd Spiel am Wochenende des 06.05. + 07.05.2017

Eine verdiente 3:1 Niederlage mussten die Rot-Weißen in Satteldarf hinnehmen.

Satteldorf war die gesamte Spielzeit präsenter und wacher auf dem Platz. Mohammad Theymori erzielte kurz vor Schluss den Ehrentreffer zur Ergebniskosmetik. Bereits zur Halbzeit lag man mit 2:0 hinten, auch die Halbzeitansprache und taktische Umstellungen des Trainers, konnten die Niederlage nicht verhindern.

Klassenerhalt gesichert!!!

Im Freitagabendspiel, gegen die SGM Neuenstein gab es einen glücklichen, aber verdienten 2:1 Heimsieg.

Im ersten Durchgang dominierten die Hausherren von der ersten Sekunde an das Geschehen. Chancen gab es im Minutentakt, doch leider ohne Erfolg. Erst nach 15. Minuten gelang Hannes Schäfer der ersehnte Treffer zur hochverdienten Führung. Ilshofen ließ nicht nach und erarbeitete sich weiter zahlreiche Chancen, doch Aluminium oder der sehr gute Gästetorspieler ließen keinen zweiten Treffer zu.

Nach der Pause war Ilshofen zu lässig, kam völlig vom Konzept ab und baute durch Nachlässigkeit die Gäste aus Neuenstein regelrecht auf. Die Folge war der Ausgleich in der 55. Minute durch die einzige Chance der Gäste. Als alle dachten dass ein bitteres Remis zu Ende ging, setzte sich Sandro Laudo überragend durch und erzielte in den Schlusssekunden den 2:1 Heimsieg. Somit haben wir 3 Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt geschafft.

D jgd. gegen Spfr. Hall (08.04.2017)

Eine klare 5:0 Niederlage gab es beim Tabellenführen Spfr. Hall. Trotz toller Moral und läuferischer starken Leistung waren die Haller stets überlegen und gewannen verdient. Vereinzelt ist es uns gelungen auch offensiv Akzente zu setzten, jedoch ohne Torgefahr auszustrahlen. Bei 3 Gegentoren waren wir in unserer Hintermannschaft zu zögerlich und sehr unsortiert.

D jgd      (Samstag 1.4.)

Klar und deutlich 3:0 gegen die Gäste aus Pfedelbach gewonnen. Bereits zur Halbzeit führte man sicher mit 2:0 durch Tore von Hannes Schäfer und Artur Mustafin. Im zweiten Durchgang waren die rot-weißen Hausherren nicht mehr ganz so griffig und übergaben kurzzeitig das Mittelfeld den Gästen. Dennoch kam nichts Zwingendes von Pfedelbach, Ilshofen wiederum kam ins Spiel zurück, hatte noch zahlreiche Chancen, ehe Sandro Laudo 5 Minuten vor Schluss den Deckel drauf machte.

Öhringen gegen den TSV Ilshofen

Viel vorgenommen hatten sich die Jungs um Torspieler Jannik Laber zum Rückrundenauftakt.

 Viel mitgenommen aus Öhringen hatten sie auch, doch leider keine Punkte.

Knapp sehr knapp ging es in Öhringen zu. 1:0 verloren heißt das nüchterne Ergebnis.

Es lässt für die kommenden Spiele aber dennoch hoffen.

 Mitgenommen haben wir eine sehr große kämpferische Leistung mit guten spielerischen Elementen und einem tollen Teamgeist.


D Jugend erreicht Platz 4 in der Futsal-Bezirksendrunde

Souverän und absolut verdient zogen die Jungs um Carina Ost in die Endrunde des Hohenloher Bezirks ein.

Sehr nervös verlief das erste Gruppenspiel gegen Rot am See. Leider verloren und schon mit dem Rücken zur Wand ist das Fazit nach dem ersten Spiel. Nun ging es voller Elan und Siegeswillen in die nächsten Gruppenspiele gegen Creglingen und Tura Untermünkheim. Beide Spiele gewonnen, was somit den Halbfinaleinzug gegen Spfr. Hall bedeutete. Gegen die starken Haller 1:3 verloren und nun im Spiel um Platz 3 wieder gegen Rot am See im 6 – Meter- Schießen ausgeschieden.

Eine große Enttäuschung machte sich breit, denn der begehrte dritte Platz hätte das Weiterkommen auf Verbandsebene bedeutet.

Dennoch können wir stolz auf unsere Leistung sein, denn von ca. 55 Mannschaften unter die ersten 4 zu kommen, ist aller Ehren wert.

Glückwunsch!!!


Bericht D Jugend Hinrunde Saison 2016 / 2017

Zu Saisonstart Ende August und am Trainingslager in Großaltdorf waren im Schnitt 16 Spieler im Trainingsbetrieb, zu Schulbeginn kamen nochmals weitere 12 Spieler hinzu.

28 Spieler davon 12 Spieler des älteren Jahrgangs und 16 Spieler vom jüngeren Jahrgang nehmen  in 2  am Spielbetrieb teil. 5 Trainer / Betreuern kümmern sich wöchentlich im Trainings- und Spielbetrieb darum, eine gute Basis und eine gute Trainingsarbeit zu leisten. Torspielertrainer Alex Laber trainiert 1 x wöchentlich intensiv mit den Torspielern. Moritz Lindner und Nikola Laudo sind wechselweise 1 x wöchentliche im Training dabei und unterstützen die Trainingsarbeit von den Trainern Baris Bonca und Christoph Lindner. Baris Bonca ist hauptsächlich für den Spielbetrieb der D 2 verantwortlich und Christoph Lindner kümmert sich um die D 1. Aktuell trainieren 4 Spieler / innen regelmäßig im Förderkader des wfv Stützpunktes mit.

Während die D 1 samstags in der Bezirksklasse auf Punktfang ist, spielt die D 2 mittwochs in der Kreisstaffel.

Leider ist es der Truppe um Baris Bonca in 8 Spielen nicht gelungen einen Punkt einzufahren. Es sind sehr viele Spieler aus der E Jugend dazu gestoßen und einige Jungs hatten erst im Frühjahr mit kicken angefangen. In manchen Spielen waren gute Ansätze zu erkennen, in manchen Spielen waren die Jungs oft überfordert. Denn in der Kreisstaffel spielen meist D 1 Mannschaften mit die sich für die Leistungsstaffel qualifizieren wollen. Von unserem  Ziel den Jungs das Fußballspielen beizubringen lassen weder wir Trainer noch die Spieler ab, was Woche für Woche die gute Trainingsbeteiligung und vor allem der Spaß am Kicken zeigt. Im Frühjahr werden wir wahrscheinlich in eine etwas spielschwächere Gruppe eingeteilt, womit vielleicht auch die ersten Punkte in Reichweite gelangen.

In Hohenlohes höchster Spielklasse (Bezirksklasse) weht ein rauer Wind, denn die letzten 2 Mannschaften steigen am Ende der Saison ab. 7 Punkte aus 8 Spielen ist die Ausbeute der Hinrunde, die Jungs trainieren sehr gut und ziehen voll mit, doch leider belohnen sie sich samstags bei den Punktspielen nicht immer. Dennoch gehen wir zuversichtlich mit 4 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz  im Frühjahr in die Rückrunde.

Weihnachtskegeln im Parkhotel

Die Fußballer der D Jugend des TSV Ilshofen beenden das Jahr mit dem traditionellen Weihnachtskegeln im Parkhotel.

Ein herzliches Dankeschön an Direktor Ronny Mechnich, sowie an Küchenchef Janko Hilliges.


D-Jugendspielbericht 29.10.16: Einen wichtigen Auswärtspunkt in Michelfeld ergattert

Nicht schlecht staunten die ständig anrennenden Hausherren als Janis Gesell in der 12. Spielminute den Ball gekonnt über den Torspieler zum überraschenden Führungstreffer lupfte. Michelfeld war Spielbestimmend hatte zahlreiche Chancen die entweder vergeben wurden oder beim starken Torspieler Jannik Laber verpufften. Im zweiten Durchgang war das Spiel offen und es gab zahlreiche Chancen auf beiden Seiten, eine davon nutze die Heimmannschaft in der 45 Minute nach einer kleinen Unachtsamkeit in der Ilshofener Hintermannschaft. Unmittelbar vor dem Schlusspfiff versemmelten wir eine Großchange zum Auswärtsieg. Gerechtes Remis mit einer tollen Mannschaftsleitung.

Spielbericht vom 22.10.

Nichts zu holen gab es beim letzten Heimspiel der Vorrunde gegen den Tabellenführer Hollenbach.

Mit vollem Elan und Leidenschaft stemmten wir uns von Anfang an gegen die drohende Niederlage. Eine tolle erste Halbzeit boten die Hausherren, die Gäste waren übermächtig doch Ilshofen hatte auch vereinzelt Torchancen. Doch  kurz vor dem Pausenpfiff schossen die Hollenbacher das     0:1.

Im zweiten Durchgang schwanden die Kräfte und die Gäste schraubten das Ergebnis zum  0:4  hoch.

Fazit: Toller Kampf und Mannschaftsleitung wurde leider nicht belohnt.

Neue Trikots

Stolz sind die Jungs auf die neuen Trikots von EBM Papst.

Hinten von links nach rechts: Trainer Christoph Lindner, Carina Ost, Pascal Müller, Hannes Schäfer, Florian Bommer, Luis Wagner, Betreuer Nikola Laudo

Vorne von links: Drinos Olluri, Sandro Laudo, Jannik Laber, Ali Ahlkateeb, Jannis Gesell, Pascal Nikolic

Es fehlt: Betreuer Moritz Lindner, Artur Mustafi


Hinten von links:Luis Wagner, Florian Bommer, Hannes Schäfer, Carina Ost

Mitte: Pascal Nikolic, Jannik Laber, Ali Ahlkateeb, Drinos Olluri, Christoph Lindner

Vorne: Sandro Laudo, Jannis Gesell, Artur Mustafi, Pascal Müller

Tolle Überraschung für D-Jugend

Bei der Übergabe der Meistertrikots von Sponsor Jako und EBM Papst für Jugendmannschaften der Region kam es für die D-Jugend Kicker zu einer tollen Überraschung.

Bundesligaprofi Lukas Hufnagel vom SC Freiburg zum anfassen!!!

D jgd: TSV Ilshofen – SGM Satteldorf

In einer sehr offenen und bis zum Schluss spannenden Partie gegen die SGM Satteldorf behielten die Jungs um Torspieler Jannik Laber 3 Punkt in Ilshofen.  Torchancen auf beiden Seiten, doch erst in den letzten 5 Minuten fielen die Tore. Ali Ahlkateeb und Drinos Olluri entschieden nach einem Doppelschlag die Partie zugunsten der Heimelf, ehe die Gäste mit dem Schlusspfiff der Anschlusstreffer gelang.

5. Spieltag,  TSV : SGM Satteldorf

In einer sehr offenen und bis zum Schluss spannenden Partie gegen die SGM Satteldorf behielten die Jungs um Torspieler Jannik Laber 3 Punkt in Ilshofen.  Torchancen auf beiden Seiten, doch erst in den letzten 5 Minuten fielen die Tore. Ali Ahlkateeb und Drinos Olluri entschieden nach einem Doppelschlag die Partie zugunsten der Heimelf, ehe die Gäste mit dem Schlusspfiff der Anschlusstreffer gelang.

4. Spieltag,  SGM Neuenstein : TSV

Mit vollem Elan und voller Siegeswillen starteten wir furios in der 2. Spielminute durch Drinos Olluri mit dem Führungstreffer. Neuenstein musste sich sichtlich erholen und machte vor der Halbzeit noch den Ausgleich. Im zweiten Durchgang war die Partie auf beiden Seiten sehr offen, zahlreiche Torchancen hüben wie drüben. Dennoch spürte man in unseren Reihen den unbedingten Siegeswillen, wiederum Drinos Olluri erlöste uns 8 Minuten vor Schluss mit dem viel umjubelten Siegtreffer.

3. Spieltag,  SGM Obersontheim : TSV

Nach nur 5 Spielminuten führte die Heimelf schon mit 3:0. Alles was wir uns vorgenommen hatten, kam leider nicht zum tragen. Tiefschlaf vom feinsten im Kollektiv. Nach einigen Umstellungen hatten wir uns stabilisiert, doch leider hatten wir wenig um dagegen zu halten und verloren mit 5:0.

 2. Spieltag,  SGM Pfedelbach : TSV

In einem von uns sehr schwachen Auswärtsspiel gab es Punktemäßig nichts zu holen. Wir erspielten uns nicht eine einzige Torchance, was folgerichtig zur verdienten Niederlage führte.

 1. Spieltag, TSV : SGM Öhringen

Mit einer Auftaktniederlage in die neue Bezirksklasse-Saison gestartet. In einer lange offenen Partie konnten wir leider im Mittelfeld nicht die Oberhand gewinnen, somit konnte Öhringen immer wieder gefährliche Bälle durch unsere Abwehrreihen spielen, was das 0:2 zur Folge hatte. Selbst der Anschlusstreffer von Drinos Olluri konnte nur kurz Hoffnung aufkommen lassen, da die Gäste gleich danach zum 1 : 3 Endstand erhöhten.

Neue Saison 2016/2017

D Jugendspiel 18.06.2016

Nachdem wir gegen Neuenstein einen wichtigen Auswärtssieg gelandet hatten und damit sicher die Klasse gehalten haben, führen wir in den letzten 2 Spielen klare Niederlagen ein. Im Nachholspiel war gegen einen sehr starken Gegner Sportfreunde SHA nur ein Ehrentreffer durch Drinos Olluri drin und das Endergebnis lautet 10 : 1. Im letzten Heimspiel / Saisonspiel gegen SGM Weikersheim gab es eine 0:5 Niederlage, hier war leider auch nicht viel mehr drin. Wir konnten das Fehlen von 4 Leistungsträgern nicht kompensieren. Fazit aus der Runde: Höhen und Tiefen, mussten immer am Limit spielen um uns über Wasser zu halten, dennoch zu Recht die Klasse gehalten und mit ein bisschen mehr Fortuna zwei Plätze weiter vorn.

D-Jugendspiel 12.06.2016

Drei Spieltage vor Saisonende sichern sich die D Junioren den Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Alles abverlangt wurde uns beim Auswärtsspiel in Neuenstein, mit 1:0 lagen wir in der Pause noch zurück, doch der absolute Wille unserer jungen Mannschaft stemmte sich gegen die drohende Niederlage und den körperlich übermächtigen Neuensteinern. Janis Schierle brachte uns Mitte zweiter Hälfte zurück ins Spiel, ehe Timo Kraft und Eduart Brahimi in der Schlussphase den Deckel drauf machten. Absolut verdient mit 1:3 gewonnen und somit den vorzeitigen Klassenerhalt gesichert.

Nachholspiel gegen Obersontheim

 Mit 1:3 mussten sich die D-Junioren gegen eine gute Gastmannschaft der SGM Obersontheim geschlagen geben. Anfangs konnten wir das Spiel noch offen gestalten, bis Obersontheim mit einem Doppelschlag 2 Tore vorlegte. Die Gäste waren uns spielerisch, körperlich und läuferisch überlegen. Mit frischem Elan in Hälfte zwei kamen wir besser ins Spiel verkürzten durch einen Treffer von Eduart Brahimi und hatten den Ausgleich förmlich 2 x auf dem Fuß, doch  Obersontheim setzte einen perfekten Konter zum 1:3 Endstand.

 Erfolg im Abstiegskampf

 Etwas Luft im Abstiegskampf holten wir uns gegen die SGM Gommersdorf mit einem klaren 9:0 Heimsieg. Nach Anfangsschwierigkeiten auf nassen Untergrund und  dem Gegner setzten wir unsere Marschroute um. 4 Tore erzielte der agile Jannis Schierle, 3 x traf Eduart Brahimi und je 1 Tor erzielten Drinos Olluri und Emanuel Miguel.

D-Jugend Ilshofen: Mainhardt

Die Jungs um Spielführer Justin Layer lieferten sich einen offenen Schlagabtausch gegen die Gäste aus Mainhardt. In den Anfangsminuten dominierten die Gäste das Spiel, doch Ilshofen ging nach einer Ecke durch Hannes Schäfer kurz vor der Pause in Führung. Im zweiten Durchgang spielten die Rot-Weißen mutig nach vorne und erhöhten durch Ali Alhkateeb auf 2:0. Jetzt waren die Gäste wütend und drückten uns mit aller Macht hinten rein, als 12 Minuten vor Schluss der Anschlusstreffer viel, schwanden die letzten Kräfte, Mainhardt legte noch zweimal nach und entführte alle 3 Punkte aus Ilshofen.

Bericht D-Jugend 10.04.2016

Eine engagierte Leistung wurde in Punkten nicht belohnt.

Die Hausherren in Rot Weiß lagen nach kurzer Spieldauer 0:1 gegen eine starke SGM Crailsheim hinten, konnten aber durch Jannis Schierle prommt ausgleichen. Nun zogen die Gäste mit 1:4 davon, ehe Timo Kraft mit dem Halbzeitpfiff auf 2:4 verkürzte. In Durchgang zwei suchte die Heimelf ihre Change an vorderster Front, setzte die Gäste früh im Spielaufbau unter Druck, erarbeiteen sich gute Changen, zielten einen Elfmeter zu genau an den Innenpfosten und vergaben freistehend vorm Tor, ehe wiederum Schierle sauber zum 3:4 einschob. Die Gäste waren dennoch stets über die Außen gefährlich, retteten aber den Sieg über die Zeit.

Bericht D-Jugend 02.04.2016

Einen wichtigen Auswärtssieg in Mainhardt holten sich die Jungs um Torspieler Jannik Laber. Im Nachholspiel bei der SGM Mainhardt / Michelfeld legte Drinos Olluri 2 Tore vor, eh die Hausherren auf 1:2 zum Halbzeitstand verkürzen konnten. Von Beginn der zweiten Hälfte setzten wir den Gegner schwer unter Druck, erarbeiteten uns zahlreiche Changen, doch das ersehnte Tor blieb aus. Somit blieb das Spiel spannend und offen, die SGM agierte ständig mit langen Bällen die stets für Gefahr sorgten. Ein toller Spielzug vollendete Jannis Schierle gekonnt zum 1:3 Endstand 5 Minuten vor Spielende.

D-Jugend Hallenturnier 27.02.2016

Gute Ergebnisse beim eigenen Hallenturnier in Ilshofen.

20 Mannschaften hatten sich für unser Turnier angemeldet, wir stellten 2 Mannschaften mit je 7 Spielern. Somit fanden am Vormittag ein 10er Turnier und nachmittags ein 12er Turnier statt.

 Die Jungs erspielten sich im 10er Turnier einen guten 5. Platz.  2 Spiele wurden gewonnen und 2 verloren, mit etwas mehr Fortune und Elan wäre locker ein weiterer Sieg drin gewesen, was den Einzug ins Halbfinale bedeutet hätte. Trotzdem eine gute Leistung von Jannik, Florian, Luis, Samuel, Manuel, Hannes und Emanuel.

Am Nachmittag starteten wir mit einer knappen Niederlage ins Turnier, dann folgten bis ins Halbfinale 3 Siege. Nach Unentschieden gegen Neuenstein im Halbfinale musste ein Neunmeter-Schießen entscheiden, was erst nach dem 13. Schützen entschieden war, zugunsten von Neuenstein. Im kleinen Finale gegen Union Heilbronn unterlagen wir mit 2:1.

Fazit: Sehr gut besetztes Turnier, toller 4. Platz. Aktive Spieler; Fabian, Pascal, Drinos, Ali, Justin, Eduart und Timo. 

Danke Bei allen Eltern und Spielern, die zum Gelingen des Turniertages beigetragen haben


D-Jugend-BWK-Arenacup-Vorturnier

Eine sehr gute Leistung zeigten unser Jungs beim stark besetzten Blitzturnier in der Arena Hohenlohe. Mit einer knappen Niederlage gegen Stützpunkt Schrozberg und zwei Siegen gegen Stützpunkt Hall und Bad Friedrichshall war stark in das Turnier gestartet. Dann musste man dem hohen Tempo auf Kunstrasen Tribut zollen und verlor die restlichen 3 Spiele gegen Hollenbach, Nördlingen und den Turniersieger Hoffenheim. Fazit: Im starken Teilnehmerfeld haben wir die Zuschauer  und auch die Gegner durch unsere Spielstärke und Power einen positiven Eindruck hinter lassen.

Bezirksvorrunde:

Leider ausgeschieden, hieß es nach 4 Gruppenspielen in der Bezirksvorrunde. Nach einer 0:1 Auftaktniederlage gegen Hall und dem 1:0 Sieg gegen Hollenbach, kamen wir über ein Unentschieden gegen SGM Bitzfeld nicht hinaus, da reichte auch der klare 4:2 Erfolg über Altenmünster nicht, um unter die Besten zwei zu kommen. Fazit: Leider an einer Sensation gescheidert, dennoch in einer starken Gruppe als Dritter ausgeschieden ist aller Ehren wert.

Pokalturnier in Obersontheim:

Zwei mal knapp am VfR Aalen gescheitert. Im ersten Gruppenspiel verloren wir 10 Sekunden vor Schluss mit 1:2 etwas unglücklich, gegen den späteren Turniersieger Aalen. In den weiteren Gruppenspielen und im anschließenden Halbfinale konnten nur Siege verbucht werden und waren somit verdient im Finale gegen unseren Gruppengegner Aalen. Mit viel Selbstvertrauen und mannschaftlicher Geschlossenheit gestalteten wir das Spiel offen und erarbeiteten uns sehr viele Chancen. Aalen nutzte eine seiner wenigen Changen zur Führung, nun rettete der starke Aalener Keeper den knappen Sieg über die Zeit. Fazit: Tolle Leistung, toller zweiter Platz.

3. Turniersieg in Serie: Verdienter Turniersieger in Blaufelden

Eine herbe Auftaktniederlage mit 5:1 gegen große, kampfstarke Ingelfinger war der Grundstein zum Turniererfolg. Schon nach dem ersten Spiel hieß es durch die verdiente Niederlage siegen oder fliegen. Mit einer tollen Moral und Siegeswillen fertigten wir Niederstetten in nur 8 Spielminuten mit 8:1 ab, ehe wir mit 5:0 gegen Blaufelden zum verdienten Gruppensieg gelangen. Im Viertelfinal trafen wir wieder auf Niederstetten, auch hier gewannen wir mit 4:0. Im Halbfinal schlugen wir Creglingen 2:0 und standen nun im Endspiel gegen die spielstarken Gammesfelder. Es entwickelte sich eine Ausgeglichene Partie in der wir sehr geduldig auf unsere Chancen warteten, um im entscheidenden Moment zuzuschlagen, was uns mit 2 Treffen gelang.

Glückwunsch zum verdienten Turniersieg!!!

Es spielten: Fabian Ziegelbauer, Jannis Schierle, Timo Kraft, Pascal Müller, Ali Alkhateeb, Eduart Brahimi und Justin Layer


Turniersieg in Gerabronn

Unsere Jungs des jüngeren Jahrgangs haben alle 3 Gruppenspiele gegen Schrozberg, Weißbach und Juniorteam Gerabronn gewonnen und sind somit verdient ins Halbfinale eingezogen.
Nun hatte es man mit  Wiesenbach  zu tun, auch hier siegte man klar mit 2:0.                .
Im Finale um den Turniersieg wieder gegen Schrozberg kam man über ein 1:1 nach Verlängerung nicht hinaus, somit musste ein 7 Meter-Schießen den Turniersieger TSV Ilshofen ermitteln.
Jannik Laber hielt dabei 2 Siebenmeter.
Glückwunsch zur tollen Leistung

 

Turniersieg D-Jugend in Niederstetten

 

Da ist das Ding!!!     Riesen-Wanderpokal nach Ilshofen geholt 

Mit einem starken Auftaktsieg in Gr.B gegen Rosenstein und einem erkämpften Remis gegen körperlich starke Weikersheimer war das Viertelfinale gebucht.

Im letzten Gruppenspiel verlor man zu recht gegen nie aufgebende Gommersdorfer.

Im Viertelfinale führten wir nach 90 Sekunden  mit 2:0 und musste fast genau so schnell den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen, ehe man in der Schlussphase nochmals 2 Tore zum verdienten Sieg gegen Gammesfeld nachlegte.

Im Halbfinale gegen Crailsheim setzten wir uns klar mit 3 : 0 durch und standen verdient im Finale gegen unseren Gruppengegner Gommersdorf, hier hatten wir was gut zu machen, doch wieder lag man mit 0:1 hinten, glichen aber rechtzeitig aus und gewannen mit einem Kopfballtreffer in den Schlusssekunden.

Unser Mannschaft in Gr. C mit dem jüngerer Jahrgang fing ebenso stark mit einem Auftaktsieg gegen Blaufelden an, verlor das zweite Gruppenspiel gegen Crailsheim und erreichte mit einer tollen kämpferischen Leistung ein 3:3 Unentschieden nach 0:2 Rückstand, das verdiente Viertelfinale. Hier unterlag man etwas unglücklich mit 1:2 der SGM Taubertal.

Beide Mannschaften unterstützen sich bei den jeweiligen Spielen top und feuerten sich gegenseitig an.  

Glückwunsch zu Eurer tollen Leistung, es war ein schöner Turniertag!!!




Paninni Stickeralbum Wettbewerb


Kegelabend der D-Jugend

Letztes Training vor Weihnachten war ein toller Kegelabend.

Anstatt das Runde ins Eckige, hieß es alle Neune, doch leider war die Rinne beliebtes Ziel der Kugeln.

Alle Neune schafften wir zwar nicht, .... doch wir sind ja Fußballer.

Einen Riesen Gaudi war es dennoch.


WFV- Futsal- Kreismeisterschaft

Vizekreismeister in der Hallenrunde für D 1

An 3 Vorrundenspieltagen holten die Hallen D 1 - Jungs um Torspieler Fabian Ziegelbauer 31 von möglichen 36 Punkten und belegten souverän den ersten Tabellenplatz in der Vorrundengruppe mit 12 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Somit war man für das anstehende Kreisendrundenturnier bestens vorbereitet.

Die Gruppenphase mit 3 Spielen überstand man klar und deutlich mit 8 : 0 Toren, auch das Halbfinale konnte mit   2 : 0 gegen Tiefenbach sicher gewonnen werden. Doch im Endspiel hatten wir in Satteldorf unseren Meister gefunden, im ersten Spielabschnitt konnte man die Partie noch offen gestalten, doch im weiteren Spielverlauf musste man 2 Gegentore hinnehmen. Somit haben wir als Vizekreismeister Satteldorf zum verdienten Sieg gratuliert.

Jetzt steht die Bezirksvorrunde am 17.01.2016 an, auch hier werden wir hoch motiviert die jeweiligen Aufgaben angehen.

Es waren folgende Spieler im Einsatz:

Fabian Ziegelbauer, Justin Layer, Hannes Schäfer, Eduart Brahimi, Timo Kraft, Pascal Müller, Ali Alkhateeb, Drinos Olluri und Florian Berger

Futsalturniere D 2 Kreisvergleich

Unser D 2 Hallenteam hat an 2 Spieltagen nur 1 Spiel verloren, 5 weitere unentschieden gespielt und 2 Spiele gewonnen. In den jeweiligen Spielen konnten die Jungs meist das Spiel an sich reißen und waren oft den Gegnern spielerisch überlegen, jedoch vergaßen sie am ersten Spieltag das Tore schießen, was eine Bilanz nach 4 Spielen mit 0 : 1 Toren zur Folge hatte. Am zweiten Spieltag drehten sie auf und schossen dann auch die nötigen Tore um Spiele zu gewinnen.

Es waren folgende Spieler im Einsatz:

Jannik Laber, Florian Bommer, Samuel Pintus, Janis Schierle, Hannes Schäfer, Manuel Baum, Emanuel Miguel, Luis Wagner

Bericht Feldrunde Vorrunde D-Jugend Bezirksklasse Saison 2015 / 16

In dieser Runde starteten wir seit Jahren das erste Mal nur mit einer D 9 er Mannschaft in die Saison. Der Spielerkader mit 15 Spieler der Jahrgänge 03 / 04 plus Janis Schierle (von der E-Jgd hochgezogen) lassen nur 1 Mannschaft am Spielbetrieb zu.

Nach einer kurzen aber intensiven Vorbereitung (90 %ige Trainingsbeteiligung) sind wir zuversichtlich in die Runde gestartet.

Was sich in den Vorbereitungsspielen und Vorbereitungsturnieren angedeutet hat, hat sich nach den ersten beiden Pflichtspielen gegen Satteldorf und Hollenbach klar widergespiegelt. Mit 0:19 Toren  waren wir ohne jegliche Chance die jeweils klar unterlegene Mannschaft.    Da wir sehr viele Spieler des jüngeren Jahrgangs einsetzten, fehlt uns oft der Mut die richtigen Entscheidungen auf dem Platz zu treffen oder den Körper gekonnt einzusetzen, um dem Gegner Paroli zu bieten.

Mit einer tollen kämpferischen und spielerischen Leistung holten wir uns die ersten 3 Punkte gegen Pfedelbach, ehe wir wieder zwei Rückschläge gegen Obersontheim und Spfr. Hall hinnehmen mussten.

Beim Tabellennachbarn Gommersdorf hauten wir alles raus und gewannen klar mit 8:1. Wieder versäumten wir es im folgenden Spiel gegen Neuenstein nachzulegen.

Personalbedingt mussten wir die Abwehr umstellen, was Neuenstein voll ausnutzte und wir leider trotz vieler vergebener Chancen und einer tollen kämpferischen Leistung, mit leeren Händen den Platz verließen.

Im letzten Rundenspiel in Weikersheim hatten wir in einem mäßigen Spiel die Fortuna auf unserer Seite und gewannen kurz vor Spielende mit 1:0.

Fazit:

3 Siege aus 8 Spielen, aktueller Tabellenplatz auf einem Abstiegsrang, mit Blickkontakt auf die Nichtabstiegsplätze. Unsere jungen Spieler sind aufgetaut, trauen sich was zu und entwickeln sich prächtig. Angeführt vom älteren Jahrgang um Torspieler Fabian, mit den Spielführern Timo und Justin, machen sie große Hoffnung für die Rückrunde.

Meist hatten wir je Rundenspiel ca. 5 -6 Auswechselspieler, viele Jungs davon hatten wenig Einsatzzeiten, deshalb hatten wir Ende Oktober ein Testspiel gegen die zweite Mannschaft von Obersontheim. Hier hatten sich unsere „Back-Up`s“ voll reingehängt und überzeugend mit 3:0 gewonnen.

Für die anstehende wfv-Hallenrunde haben wir 2 Mannschaften am Start um allen Spielern viel Spielpraxis zu ermöglichen.

Christoph, Alexander, Lukas