Spielbericht der F-Junioren

Feldrunde F-Jugend Saison 2015/2016

Bei der diesjährigen Feldrunde sind wir mit 3 Mannschaften vertreten.

2 Mannschaften begannen am Freitag 22.04.2016 in Waldtann. Sie starteten gleich gut in die Runde.

Mit viel Laufbereitschaft, gutem Mannschaftsgeist und  spielerischen Kombinationen erzielten wir viele schöne Tore. Wir konnten fast alle Spiele für uns entscheiden. Weiter so!!!

F-Jugend Hallenrunde 2015/2016

Sonntag 08.11.2015

Zum zweiten Hallenspieltag der WFV Runde machten wir uns mit einer Mannschaft  auf nach Marktlustenau. Mit großer Vorfreude auf die drei bevorstehenden Spiele traten wir gegen den TSV Bartenstein, den SV Brettheim und die SGM Goldbach an. Mit einigen Positionswechseln und viel Laufarbeit erzielten wir viele schöne Tor, wobei der Spaß immer im Vordergrund stand.

Sonntag 15.11.2015

Zu einem weiteren WFV Hallenspieltag machten wir uns morgens und mittags auf nach Kirchberg.

Mit neu gestalteten Mannschaften und Siegeswillen gingen wir in die Spiele. Dabei zeigten wir schönen Kombinationsfußball und Passgenauigkeit.

Dies zeigte sich auch bei den Ergebnissen. Mit 17 erzielten Toren bei nur zwei Gegentreffern war dies ein gelungener Sonntag für die Spieler.


Sonntag 29.11.2015

Mit sieben Spielern traten wir unseren letzten WFV Hallenspieltag in Satteldorf an. Mit viel guter Laune meisterten wir unsere fünf Spiele. Heute war es uns wichtig, dass sich die Spieler auf verschiedenen Positionen ausprobieren konnten. So kam es zu vielen verschiedenen Torschützen, welche mit ihrem starken und schwachen Fuß zum Abschluss kamen. Im Ganzen ein gelungener Spieltag.


Sonntag 20.12.2015

Wir machten uns früh morgens schon auf nach Crailsheim in die Hirtenwiesenhalle zum F2 Turnier des SV Onolzheim. Mit 2 Mannshaften gingen wir ins Turnier. Beide Teams überzeugten vom ersten Spiel an mit viel Kampfgeist und tollen spielerischen Akzenten, woraus viele schöne Tor entstanden.  Das letzte Spiel im Turnier wurde zum Highlight, da es ständig hin und her ging und beide Teams gleich stark waren. Es endete dann mit einem gerechten 3:3 unentschieden, wobei nicht nur die Spieler, sondern auch die Zuschauer am Ende voll zufrieden waren. Alle Beteiligten nahmen die packenden Spiele als schöne Erinnerung mit nach Hause.


Sonntag 27.12.2015

Zum letzten Turnier des Jahres fuhren wir nach Mulfingen in die Gerhard-Sturm-Halle, die mit einer Rundumbande und zur Freude aller, mit einem Kunstrasen ausgelegt war.

Dort trafen wir auf starke Gegner die uns voll forderten und zu mancher taktischen Überlegung zwangen. Mit zwei gewonnenen und zwei verlorenen Spielen erreichten wir einen guten 5. Platz.


Sonntag 03.01.2016

Gleich am dritten Tag des Jahres bestritten wir unser erstes Turnier, den Jako-Cup, in Niederstetten. Wir konnten, nach dem eine Mannschaft abgesagt hatte, sogar kurzfristig  mit zwei Mannschaften am Turnier teilnehmen.

Nachdem wir uns mit hochklassigen Gegnern messen durften, waren wir nach gutem Team- und Kampfgeist am Ende mit unserem Pokal und unsere Leistung zufrieden. Wir nehmen diese Begegnungen als gute Erfahrung für unsere nächsten Spiele mit auf den Weg.


Samstag 09.01.2016

Zum zweiten Turnier des Jahres fuhren wir zum ersten Mal zum Hallenturnier des TSV Blaufelden. In einer starken Gruppe konnten wir uns knapp als bester Gruppen Dritter für das Viertelfinale qualifizieren. Im Spiel gegen die Heimmannschaft des TSV Blaufelden gingen wir erst in Führung, dann kam der Ausgleich und durch einen Anweisungsfehler der Trainer, in der Schlussminute, mussten wir uns geschlagen geben. Die Enttäuschung für das Team war sehr groß das Halbfinale nicht erreicht zu haben. An diesem Tag wäre mehr drin gewesen………………….Enttäuschung pur !


Samstag 16.01.2016

Bei Internationalen BWK-Cup der C-Junioren durften wir, unterstützt von einigen E-Jugendspielern bei der Eröffnungsfeier mit den „großen Mannschaften“ einlaufen. Nachdem wir uns, durch Losverfahren, den Mannschaften zugeordnet hatten, hieß es aufmerksam die Laufwege zu studieren um jede Mannschaft an den richtigen Platz zu führen. Es war ein großes Erlebnis in der Arena Hohenlohe.

Samstag 30.01.2016

Am frühen kalten Morgen machten wir uns auf nach Obersontheim zum Kärcher Cup. Wir hatten gleich das erste Spiel des Turniers gegen Gaildorf. Im noch nicht ganz ausgeschlafenen Zustand (Spieler und Trainer) fanden wir nicht ins Spiel und verloren promt. Eine Stunde später nach Mannschafts- und parallelen Trainerbesprechung war das zweite Spiel ein ganz andres. Wir spielten uns viele Torchancen heraus, doch das Glück war wiedermal nicht auf unserer Seite. Nach mangelnder Chancenverwertung von uns mussten wir in letzter Sekunde einen Gegentreffer hinnehmen und verloren so auch das zweite Spiel. Ohne Möglichkeit zum Weiterkommen in den letzten zwei Spielen gaben wir uns trotzdem nicht auf und machten durch gute Mannschaftsleistung noch viele Tore.

Samstag 05.03.2016

An unserem eigenen Hallenturnier in Ilshofen traten wir mit drei Mannschaften an. Mit fast allen Spielern an Board bestritten wir morgens mit zwei Mannschaften und nachmittags mit einer die Spiele. Bei unseren zwei Mannschaften am Morgen setzten wir alle Spieler ein und der Spaß stand dabei im Vordergrund.


Nachmittags wollten wir das Turnier mitbestimmen. Nach sehr guten Vorrundenspielen mit nur Siegen schafften wir es ins Halbfinale. Dort mussten wir uns einem starken Gegner und unserer mentalen Schwäche geschlagen geben. Auch das anschließende Spiel um Platz drei konnten wir nicht mehr für uns entscheiden – die Enttäuschung saß zu tief.